Größtes CC-Release aller Zeiten? The Faust Cycle von Ergo Phizmiz

Ergo Phizmiz - The Faustus CycleCreative Commons-Musikveröffentlichungen gibt es viele. Sehr viele. Um hier aus der Masse herauszustechen muss sich ein Künstler schon etwas besonderes einfallen lassen - und damit ist jetzt nicht eine professionelle Produktion gemeint, auch wenn das dem ein oder anderen sicherlich nahezulegen ist. Genug der Seitenhiebe und zum Thema dieses Artikels: dem wahrscheinlich längsten CC-Musikrelease aller Zeiten!

Ein Release, 15 Stunden, 2 GB freie Musik. Selbst die "Sammelreleases" von phlow und Mixotic kommen hier nicht heran. Dazu kommt, dass "The Faust Cycle" ein in sich abgeschlossens Werk des Künstlers Ergo Phizmiz. Veröffentlicht wurde dieses Werk vom Weimarer Netlabels Headphonica. In Weimar lebte bekanntermaßen Johann Wolfang von Goethe und verfasste dort große Teile von "Faust" und "Faust. Der Tragödie zweiter Teil". Die Welt ist wahrlich ein Dorf.

Dieses Album ist nun also der schlagende Beweis dafür, dass Netaudio aus dem Nischendasein herausgetreten ist und sich der Hochkultur stellen kann: "Was ihr könnt, können wir schon lange!"
Also: Klarmachen zum Ändern der hoch subventionierten "Hochkultur"!

An Selbstbewustsein mangelt es dem Label, das 2009 einem Cybersquatting-Angriff zum Opfer fiel also offensichtlich nicht.

Unterstützt wurde Ergo Phizmiz bei seinem Mamut-Projekt vom Arts Council of England mit einem Künstlerstipendium. Dies hört man dem Werk auch an. Wer einfach nur 15 Stunden Musik erwartet, wird bitter enttäuscht werden. Ergo Phizmiz verfolgt hier eine interessante Gradwanderung zwischen Populär- und Hochkultur. Die Songstrukturen lassen Einflüße von Klezmer- und Polka erahnen aber auch Blues, Tango, Folk und sogar Trip -Hop prägen die eindeutig das Klangbild.

Das Gesamtwerk ist stilistisch auch schwer zu verorten. Teilweise klingt es wie ein Radio-Hörspiel, dann wiederum klingt es nach einer Operette oder einfach nur nach Musik gewordenem Chaos. Eines wird es aber nie: Langweilig.
Die Geschichte des Botenjungen Ergo Phizmiz, der ein Paket an den legendären Alchimisten und Nekromanten Johanns Faustus liefern muss, zieht einen schnell in ihren Bann. Das Anwesen des Doktors gleicht einem wahrgewordenen Traum voler laufender Gramophone, Labyrinthe, Vogelmeschen, rennender Stühle und zahllosen Automaten.

Im Laufe der nächsten Tage wird des gesamte Werk en bloc als Flac veröffentlicht werden und ein Remix-Projekt wird gestartet. Bis dahin kann das 2 GB-Zip-File mit fünf MP3 bei archive.org bezogen werden.

Deine Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (3 votes)

Kommentare (5)

und hier ist das remix-projekt:
http://ccmixter.org/files/headphonica/25147
viel spass!

vielen dank für den schönen artikel!
hier wie versprochen noch die FLAC-[4GB] und die Ogg-[876MB]version:
http://www.headphonica.com/datas/Ergo_Phizmiz__The_Faust_Cycle.flac
http://www.headphonica.com/datas/Ergo_Phizmiz__The_Faust_Cycle.ogg
+ das artwork extra:
http://www.headphonica.com/datas/hpcd073_artwork.zip

viel spass beim hören [mit kopfhörern]!

[...] Größtes CC-Release aller Zeiten? The Faust Cycle von Ergo Phizmiz | musik.klarmachen-zum-aendern.d... musik.klarmachen-zum-aendern.de/artikel/groesstes_cc-release_aller_zeiten_faust_cycle_von_ergo_phizmiz – view page – cached Klarmachen zum Aendern! Das Informationsportal der Musikpiraten. [...]

klingt echt interessant...mal sehen obs das i-wo als torrent gibt...2 gb sind sonst für mich nicht machbar...

Ich wusste doch, dass ich irgendwas vergessen hatte. *G*

http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/files/headphonica.hpcd073.torrent

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen