Lessig in Berlin: Von mickerigen Tieren und Terroristen [Update]