Experimental

Casserole

Casserole

Immer wieder treffe ich im Netz auf Musikprojekte, über die nur sehr wenig bekannt ist. Meist suche ich dann einfach weiter, aber manchmal ist die Musik einfach zu beeindruckend, als dass ich sie nicht vorstellen könnte. So ist es auch mit dem spanischen Projekt Casserole, das seit Mai zwei EPs bei Bandcamp veröffentlicht hat. Das ist auch schon der einzige Link, den ich liefern kann und selbst der geizt mit Informationen über die Protagonisten. Weiterlesen »

Lady Vallens

Lady Vallens

Seit Anfang der Woche folgt mir auf Twitter das italienische Netlabel Second Family Records, was ich gleich zum Anlass nahm, mich in dessen Katalog ein wenig umzuschauen. Gleich bei der ersten Veröffentlichung blieb ich hängen, beim Debüt-Album des Minimal-/Post-Punk-Duos Lady Vallens mit dem Titel "Double Mirror". Weiterlesen »

adamned.age

adamned.age

Hanne Adam wurde 1977 in Hamburg geboren und sammelte dort ihre ersten musikalischen Erfahrungen als Schlagzeugerin und Gitarristen verschiedener Bands. 2007 siedelte sie nach Berlin-Mitte um, wo sie als freischaffende Web- und Grafikdesignerin tätig ist, außerdem macht sie auch Filme und schreibt Gedichte. Musik macht sie unter dem Projektnamen adamned.age. Während sie beim Grafikdesign klare Vorstellungen vor Augen hat, ist bei der Musik eher der Weg das Ziel. Weiterlesen »

Colaris

Colaris

Bereits am 01. März 2012 veröffentlichte das Post-Rock-Trio Colaris aus Pirmasens ihr Debüt-Album "Renewal". Die Aktualität besteht aber darin, dass die Jungs gerade auf einer kleinen Konzertreise unterwegs sind. Weiterlesen »

Diego Stocco: Musik aus der Trockenreinigung

Diego Stocco

Jeden morgen auf kommt Diego Stocco, ein Sound-Designer aus Californien, auf seinem Weg zur Bäckerei an einer Trockenreinigung vorbei. Die Unmenge an quietschenden, zischenden, raschelnden und wummernden Geräuschen brachte ihn schließlich dazu, den Besizter zu fragen, ob er dort Tonaufnahmen machen dürfe. Er durfte... Weiterlesen »

Aldrin

Aldrin

Dem zweiten Mann auf dem Mond hat die italienische Band Aldrin den Namen entliehen. Wie um das zu unterstreichen, nannten sie ihre erste EP The Outstanding Tale of Buzz Aldrin (2009), die 4 Songs sind kostenlos bei Last.fm erhältlich. Aldrin machen Post-Rock, mit 2 Gitarren (Hendrick und Roberto), Bass (Massimiliano) und Schlagzeug (Marco) ansprechend arrangiert und meist instrumental vorgetragen. Weiterlesen »

Artikel

Projekte

Interviews

Informationen